Monatsarchiv: März 2012

Et år i Norge ?

Genau !
Die Schulzeit bis zum Abitur war zwar nicht immer nur doof und langweilig, dennoch ist es nun nach 13 Jahren an der Zeit mal etwas neues kennen zu lernen. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen für „et år“ (ein Jahr) als Au Pair „i norge“ (in Norwegen) zu arbeiten.
Genauer gesagt gehe ich zu Familie Gran nach Halden. Halden ist eine Kleinstadt ca. 150km südöstlich von Oslo nahe der schwedischen Grenze.
Floh von seiner schönsten Seitein der Festung Fredriksten bei Halden im Herbst 2011
Im Herbst 2011 waren Florian Flechsig und ich bereits bei Familie Gran in Halden, damit ich schon mal gucken konnte, was mich ab Sommer 2012 erwartet. Neben dem Vereinstraining von Halden SK und der norwegischen ultralang Meisterschaft (Blodslited), stand mit der Besichtigung der Festung Fredriksten auch etwas Kultur auf dem Programm. Um mich auf das Au Pair leben richtig einstellen zu können haben wir natürlich auch einiges mit den Kindern gemacht (Fußball, Memory etc.) und etwas im Haushalt geholfen. Nach einer wunderbaren Woche die ich in Norwegen verbracht habe war klar – nach dem Abi.. ab nach Halden 🙂
Advertisements
Kategorien: Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: