Seks løp i ni dager og en besøk i Tyskland.

Six competitons in nine days and a visit in Germany.
Sechs Wettkämpfe in neun Tagen und ein Besuch in Deutschland.

Momentan bin ich leider noch nicht ganz so weit alle Artikel auf mehreren Sprachen zu verfassen, doch werden innerhalb der nächsten Wochen oder Monate meine Artikel, wenn alles klappt, auch auf norwegisch erscheinen. (Min nester eller andre nester artikkel vil jeg skrever også i norsk. Denne artikkel er bare i tysk ettersom jeg er ikke så bra i norsk språk. Unnskyldning til all nordmann!)

Ich im Zieleinlauf der KM-Staffel

Ich im Zieleinlauf der KM-Staffel

So nun auf deutsch weiter..

Neben meinen täglichen Au Pair Aufgaben haben mal wieder einige Wettkämpfe stattgefunden. Los ging es mit der Kreismeisterschaft über die Mitteldistanz. Zusammen mit meinen Besuchern Felix und Immanuel fuhren wir im Auto des Haldener Herrentrainers Mikhail Vinogradov mit. Leider konnte ich meine Leistung von der KM-Lang nicht wieder abrufen und es schlichen sich immer wieder Fehler ein, welche mich kostbare Zeit kosteten und ich schlussendlich auf einem 17. Rang mit über 6min. Rückstand landete. Am folgendem Staffeltag wollten wir mit einer deutschen Mixed-Staffel (Bojan, Felix, Immanuel) in der Herren Elite starten und die Fehler vom Vortag wieder gutmachen. Dies klappte auch bis zum 16. von 18 Posten wirklich gut und ich hatte die Führungstram immer wieder bei mir, doch leider musste ich es an einem der letzten Posten nochmal versauen indem ich mich zwischen den Felsplatten etwas wegstellte und somit jede Menge Plätze verlor. Auch meine weiteren Staffelläufer erwischten einen nicht optimalen Lauf und somit liefen wir auf einem 18. Rang ein. -> Karte

Am folgendem Montag war dann für Felix und Immanuel wieder die Abreise angesagt und ich wollte so kurz vor der DM-Mittel mit dem Training auch wieder etwas zurückschalten. Deswegen stand nach der Verabschiedung meiner Gäste „nur noch“ das Lauftechniktraining für Montag auf dem Programm. Den Dienstag verbrachte ich hauptsächlich mit Haus putzen, norwegisch lernen, Kochen und Spiele mit Sigrid spielen. Außerdem trainierte ich noch etwas im Kraftraum des Halden SK.

Der Mittwoch war wieder ein Wettkampftag. Doch bevor es zur „Sport8Serien„, eine Serie von Wettkämpfe für Jugendliche und Junioren aus dem Raum Østfold, ging machte ich noch meine Pyramidenläufe im Stadion von Halden.

Die Startstrecke galt zum Großteil dem weiblichen Staffelpartner

Die Startstrecke galt zum Großteil dem weiblichen Staffelpartner.

Wenn auch knapp, konnte ich die Schlussstrecke doch als Sieger ins Ziel bringen.

Wenn auch knapp, konnte ich die Schlussstrecke doch als Sieger ins Ziel bringen. (Startläuferin Gry im Hintergrund)

Der heutige Wettkampf war wieder eine Staffel, welche aber als Mixedstaffel (ein Junge, ein Mädchen) ausgetragen wurde. Zusammen mit Gry Granstedt bildeten wir die erste Haldener Staffel. Gegen weitere 25 Staffeln im Alter von 13-20 Jahren galt es nun zu bestehen. An 4. Position wechselte Gry auf mich. Der Rückstand war gering und somit holte ich die führende Staffel angeführt von Marie Olaussen bereits am ersten Posten ein.

Nun musste ich die Führung nur noch sicher ins Ziel bringen, doch das war leichter gesagt als getan. Kurz vor Ende des Rennens unterlief mir ein klassischer Parallelfehler im Sumpf und ich verlor einige Minuten und gab die Führung wieder an Marie Olaussen ab. Erst am letzten Posten konnte ich wieder zur Spitze auflaufen und die Staffel dann im Zielsprint doch noch für den Halden SK entscheiden (siehe Bild rechts).

Die ersten 6 Posten im SI-Vergleich mit dem neuen deutschen Meister in der Herren Elite, Bjarne Friedrichs.
Der Fehler zu Posten 13

Der Fehler zu Posten 13

Zum Wochenende ging es dann zusammen mit Bjaxel und Olav nach Deggendorf, bei München zu den Deutschen Mitteldistanz Meisterschaften. Der Wettkampf lief für mich allerdings alles andere als Fehlerfrei. Mir gelang ein sehr guter Start im schwierigem Felsgelände, bei welchem ich bereits am 5. Posten alle vor mir gestarteten Läufer einholen konnte. (Bild oben zeigt meine Routen zu den ersten Posten und den SI Vergleich mit dem neuen Deutschen Meister in der Herren Elite Bjarne Friedrichs)

Zusammen mit Floh und Felix Spaß mit Rasensprenger und Trampolin

Zusammen mit Immanuel und Felix Spaß mit Rasensprenger und Trampolin

Zusammen mit Florian Flechsig setzten wir uns dann von den anderen ab und holten einen recht großen Vorsprung bis zum 12. Posten raus. Der folgende 10min. Fehler zum 13. Posten kann im Bild begutachtet werden. Viel mehr will ich darüber auch garnichtmehr sagen, außer, dass mir soetwas hoffentlich sobald nicht mehr passieren wird und es mir umso peinlicher war mit so einer Leistung eine deutsche Meisterschaft bei den Junioren (H-20) zu gewinnen..
Eine schöne Aussage über meine tatsächliche Leistung bei der DM zeigt der Vergleich mit der Elite. (Bild rechts)

Der BRL über die Langdistanz am folgenden Tag brachte einen wesentlich saubereren Wettkampf für mich. Leider verließen mich aufgrund von einer Erkältung die Kräfte auf der doch sehr bergigen Strecke. Florian Flechsig gewann nach einem Super Lauf mit 6min. Vorsprung vor mir und Yannic Lippross. Der 6. Wettkampf war dann der Labyrinth OL welcher als eine Art Spaßveranstaltung im Zielgelände ausgeführt wurde.

Somit ging ein schönes Wochenende bei München zu Ende und ich bin wieder in meiner neuen Heimat Halden angekommen. Kommendes Wochenende geht es dann mit der Familie auf deren Hütte ins Fjell und dann in zwei Wochen zur Norwegischen Meisterschaft wo ich leider nur Außer Konkurrenz startberechtigt bin..

Advertisements
Kategorien: Leben in Halden, Training, Urlaub und Ausflüge, Wettkämpfe | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Seks løp i ni dager og en besøk i Tyskland.

  1. Anonymous

    hey bojan,
    herzlichen glückwunsch zur deutschen meisterschaft!! wir freuen uns sehr für dich.
    außerdem bist du für nächstes jahr zum spiegel- und fensterputzen engagiert. ich hörte, du kannst das jetzt RICHTIG gut 🙂
    viele grüße von den escherödern

schreibe ein Kommentar (email muss NICHT angegeben werden)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: